20. November 2017

Nicole und Alexander stellen sich die Frage, ob Sie das Risiko eines Unfalls mit einer Unfallversicherung privat versichern sollen ? Wie wichtig eine private Unfallversicherung für einen Student ist, zeigen die nachfolgenden Informationen.

Wir zeigen Ihnen auch anschaulich in einigen Bildern, wie Sie sich bei einem Unfall verhalten sollten und wie Sie Menschen in Not schnell und effizient helfen können.

Ist eine private Unfallversicherung für Studenten sinnvoll und notwendig ?


Unfallversicherung Vergleich
Jedes Jahr passieren in Deutschland mehr als 8 Millionen Unfälle. Die meisten Unfälle treten im privaten Bereich, in der Freizeit oder beim Sport auf. Leider erhalten während dieser Zeit die Studenten keine Absicherung durch die deutsche gesetzliche Unfallversicherung.

Stellt auch die gesetzliche Unfallversicherung an der Hochschule bzw. Universität Leistungen für Studenten bereit ?

Den Leistungsumfang der gesetzlichen Unfallversicherung finden Studenten im Sozialgesetzbuch. Warum und wie wichtig eine private Unfallversicherung ist, sehen wir, wenn wir die Leistungen der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung gegenüberstellen.

Die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) bietet bei einem Studium auch einen Versicherungsschutz für Studenten und Schüler. So sind Schüler während des Besuchs von allgemeinen- oder berufsbildenden Schulen und an der Teilnahme an unmittelbar vor oder nach dem Unterricht von der Schule oder im Zusammenwirken mit ihr durchgeführten Betreuungsmaßnahmen versichert.

Studenten sind während der Ausbildung und Fortbildung an den Hochschulen versichert. Auch Unfälle auf den direkten Weg zur Hochschule und zurück sind durch die gesetzliche Unfallversicherung versichert.

Der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung für Studenten gilt nicht nur an den Schulen oder Hochschulen, sondern auch auf damit in Zusammenhang stehende Wege. Dies kann zum Beispiel auch ein Besuch eines Betriebes sein, der im Rahmen des Studiums von der Hochschule durchgeführt wird. Auch die Teilnahme an Exkursionen können versichert sein. Mehr über Unfälle zur Hochschule oder Arbeit findet man im SGB VII.

Zuständig für die Gewährung von Leistungen bei einem Unfall ist der vom jeweiligen Bundesland errichtete Unfallversicherungsträger. Dies gilt für Schüler und Studenten. Den Träger der Unfallversicherung erfährt ein Student oder Schüler durch seine Hochschule bzw. Schule. Die Hochschule ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Anschriften der Unfallversicherungsträger öffentlich zugänglich zu machen.

Versicherte Unfälle führen zu einer Heilbehandlung, Maßnahmen zur Rehabilitation, Verletztengeld, Hilfe beim Auto, Rente, Sterbegeld, Kosten der Überführung, Beihilfe oder Leistungen bei Pflegebedürftigkeit.

Die gesetzliche Unfallversicherung für Studenten bietet aber keinen Versicherungsschutz für den überwiegenden Teil des Tages. Ohne eine private Unfallversicherung haben Studenten und Schüler keinen Versicherungsschutz beim Sport, in der Freizeit, zu Hause oder auch im Ausland.

Wie ist in der Unfallversicherung die Definition für einen Unfall geregelt ?

Bei den meisten Unfallversicherungen ist folgendes in den Bedingungen geregelt :“Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet“.

Des weiteren findet sich noch zusätzliche Leistungsverbesserung :“Als Unfall gilt auch, wenn durch eine erhöhte Kraftanstrengung an Gliedmaßen oder Wirbelsäule ein Gelenk verrenkt wird oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt oder zerrissen werden.“

Einige private Unfallversicherungen haben auch die Eigenbewegung versichert. Hier sind Eigenbewegungsschäden an Gliedmaßen oder Wirbelsäule mitversichert.

Der Unfallbegriff wurde in den letzten Jahren von den Unfallversicherungen noch erweitert. Heute findet man in fast jeder Police zahlreiche weitere Unfallbegriffe. Dazu gehören zum Beispiel Ertrinken, Schäden durch Strahlen, Tauchtypische Schäden (siehe Tauchversicherung), Vergiftung durch Gase und die Nahrungsmittelvergiftung.

Welche Leistungen bietet eine Unfallversicherung einem Student ?


Unfallversicherung Vergleich
Die Unfallversicherung enthält neben einer Kapitalzahlung bei einer feststehenden Invalidität noch weitere Leistungen. Zu diesen Leistungen gehören unter anderem ein Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld, Übergangsleistungen, Unfallrente und kosmetische Operationen.

Sonstige Erweiterungen in einem Vertrag können die Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit, innere Unruhen, Einschluss von Neugeborenen, Rooming-In-Leistungen bei Kinderunfall, verlängerte Meldefrist bei Invalidität oder die erweiterte Dauer für ein versichertes Krankenhaus- und Genesungsgeld sein.

Welche Bedeutung hat die Progression und Gliedertaxe in der Unfallversicherung ?

Wenn wir die Progression und Gliedertaxe betrachten wollen, müssen wir zuerst die Versicherungssumme festlegen. Die Versicherungssumme sollte eine Mindesthöhe von 100 000 Euro betragen. Dies ist ein Vorschlag der Studeno.de.

Natürlich können Sie diesen Schutz auch niedriger ansetzen. Aber Nicole und Alexander sollten nicht vergessen, dass eine gute Unfallversicherung für Studenten nur so gut ist, wie die Höhe der Invaliditätssumme, der Gliedertaxe und der gewählten Progression.

Unfallversicherung Gliedertaxe

Die wohl wichtigste Unfallversicherungsleistung ist das Zahlen einer Invaliditätsleistung im Falle einer zurückbleibenden Invalidität durch einen Unfall. Der Invaliditätsgrad wird in Prozenten festgelegt. Dieser Invaliditätsgrad in Prozent wird dabei in Abhängigkeit von der körperlichen Beeinträchtigung nach einer vertraglich vereinbarten Gliedertaxe festgestellt.

Hier finden Sie Tabelle des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Verliert eine versicherte Person also ein Auge, dann beträgt laut der Gliedertaxe der Invaliditätsgrad 50 %. Hat er eine Unfallversicherung mit einer Versicherungssumme von 100 000 Euro ohne Progression abgeschlossen, dann erhält er von dem Unfallversicherer 50 000 Euro.

Mit einer Progression wäre die Geldleistung sehr viel höher gewesen. Aus diesem Grund sollte die gewählte Progression mindestens 225 % , am besten aber noch 300 % oder 500 % sein. Natürlich steigen mit der höheren Progressionsstaffel auch die Beiträge der Unfallversicherung für Studenten.

Unfallversicherung Progression

Die Progression erhöht die versicherten Leistungen, ins besonderen bei schweren Unfällen. Je höher die Progression ist, desto stärker steigt die Leistung mit der Schwere des Unfalls. So lassen sich mit Hilfe einer hohen Progressionsstaffel schwere Unfälle privat sehr gut absichern.

Ist also von der Unfallversicherung, dank der Gliedertaxe, der Invaliditätsgrad ermittelt worden, geht es an die Progression. In unserem obigen Beispiel hat die versicherte Person ein Auge verloren.

Laut der Gliedertaxe hat ein vollkommen funktionsuntüchtiges Auge ein Invaliditätsgrad von 50 %. Versichert war eine Invaliditätssumme von 100 000 Euro ohne Progression. Zur Auszahlung kommen somit 50 000 Euro.

Wie viele Unfallversicherungen befinden sich im Vergleich ?

In unserem private Unfallversicherung Vergleich finden Studenten die Testsieger aus Stiftung Warentest und anderen Verbrauchertests aus den Jahren 2015, 2016 und 2017.

Im Unfallversicherung Rechner befinden sich knapp 20 Versicherer. Ein Student oder jede andere Person (Arbeitnehmer, Hausfrauen, Hausmänner, Kinder) können ihren Versicherungsschutz aus über 80 Tarifen der Unfallversicherungen wählen.


Unfallversicherung Vergleich
Ein privater Unfallschutz kann hier über bekannte Versicherer, wie beispielsweise Barmenia Versicherungen, Gothaer, Janitos Versicherung AG, Hanse Merkur, Concordia Versicherungen, Helvetia, NV-Versicherungen, DBV, Basler Versicherungen, Volkswohl Bund, Grundeigentümer Versicherung Vvag, Häger Versicherungen, Axa Versicherung, VHV Versicherungen, InterRisk Versicherung AG, Rhion Versicherungen, Domcura, Interlloyds Versicherungs AG, Ostfriesische und die Ammerländer Versicherung online berechnet und abgeschlossen werden.

Sie können die private Unfallversicherung für Studenten online berechnen und abschließen. Wenn Sie möchten, können Sie auch bis zu 3 Tarife in einem PDF vergleichen. Das PDF steht als Angebot auch für einen Download bereit. So können Sie sicherstellen, dass die Kosten der Unfallversicherung auch im Verhältnis zu den angebotenen Leistungen steht.

Wir haben auch eine Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen im Angebot. Diese Unfallversicherung ohne Gesundheitprüfung finden Sie in einem speziellen Rechner. Wenn Sie keine Fragen zu Ihrer Gesundheit beantworten wollen, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf diesen Tarif.

Wenn Sie Fragen zu einem Tarif haben, nutzen Sie zum Kontakt unsere Hotline 0800 – 646 66 76. Der Kontakt ist kostenlos. Sie erwartet eine unverbindliche Beratung mit einem ausgebildeten Sozialversicherungs- und Versicherungsfachmann. Gerne können Sie weitergehende Informationen auch mit einer Mail anfordern.

Wie findet ein Student die beste Unfallversicherung im Vergleich

In unserem Unfallversicherung Vergleich können Studenten und Schüler bis zu 3 Tarife anklicken und in einem PDF mit Leistungen und Beitrag gegenüberstellen. Danach können sie ihren Unfallversicherung Testsieger online abschließen. Ein Tipp von uns : „Schauen Sie sich die Ammerländer Unfallversicherung und die Tarife Comfort und Exclusiv an. Hier finden Studenten eine Unfallversicherung, die in vielen Tests sehr gute Noten bekommt.

Gibt es einen aktuellen Unfallversicherung Test ?

Nicht nur in der Stiftung Warentest findet man einen Test der Unfallversicherung. Auch bei anderen Verbraucherzeitschriften und Rating-Agenturen sind die Unfallversicherungen regelmäßig im Test.

In der Zeitschrift „Value – Das Beratermagazin“ erschien eine schöne Zusammenfassung von 4 unterschiedlichen Tests. Dabei wurden die Rating-Ergebnisse von M&M, Franke&Bornberg, Innorata und Finanztest in einer Tabelle veröffentlicht.

Als Unfallversicherung Testsieger wurden unter anderem hierbei Tarife der Haftpflichtkasse Darmstadt, VHV, InterRisik NV-Versicherungen und die Hanse Merkur ausgezeichnet. Selbstverständlich finden Sie diese Tarife auch in unserem Unfallversicherung Vergleich für Studenten.

Einen speziellen Tarifrechner haben wir für die Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen. In diesem Unfallversicherung Rechner finden Verbraucher die Tarife der Askuma. Zusätzlich können noch Hilfeleistungen versichert werden. Wenn Sie Fragen zu dieser Unfallversicherung für Studenten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Was kostet eine private Unfallversicherung für Studenten ?

Bei der privaten Unfallversicherung für Studenten sind die Beiträge, fast mehr wie bei anderen Versicherungen, abhängig von dem gewählten Leistungsumfang. Zuerst ist da die Invaliditätsgrundsumme zu nennen. Bei der Unfallversicherung ist auch gerade die gewählte Mindestprogression für die Kosten verantwortlich.

In der Regel wird eine Progression von 225 Prozent, 350 Prozent oder 500 Prozent gewählt. Bei Abschluss können auch Zusatzleistungen, wie zum Beispiel ein Krankenhaustagegeld wegen den Folgen eines Unfalls oder eine Unfallrente gewählt werden. Wenn ein Krankenhaustagegeld von 50 Euro festgelegt ist, zahlt die private Unfallversicherung 50 Euro pro Tag, während eines stationären Krankenhausaufenthaltes.

In den meisten Fällen entscheiden sich die Kunden neben einer Invaliditätssumme für eine gut ausgestattete Todesfallsumme und ein kleines Krankenhaustagegeld. Das versicherte Krankenhaustagegeld greift aber nur im Falle eines Unfalls.

Über unsere Startseite finden Sie auch eine private Rentenversicherung zur Altersvorsorge, Riester Rente, Haftpflichtversicherung für Studenten, eine günstige studentische Krankenversicherung, Hausratversicherung für Studenten oder eine Auslandskrankenversicherung für Studenten. Als Ratgeber mit vielen Tipps werden wir Ihnen alle Infos auch als E-Book anbieten.

Neben dem Risiko der Invalidität durch einen Unfall, die mit einer Unfallversicherung abgesichert werden kann, gilt es auch über eine mögliche Berufsunfähigkeit nachzudenken. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten kann sich bei uns relativ günstig versichern lassen.

Aktuelle Infos aus unserem Unternehmen erhalten Sie über unsere Startseite, unserem Newsletter, Facebook, Google+, Youtube oder Twitter. Wir bieten Ihnen auch ein kostenloses Girokonto für Studenten oder einen günstigen Studentenkredit. Sparen Sie mit unserer Hilfe bares Geld. Auch beim Thema Kfz Versicherung für Anfänger haben wir den richtigen Versicherer für Sie.