20. November 2017

Ab wann ist eine private Krankenversicherung für Studenten möglich und sinnvoll ?


Privatversicherung Student
Ein Student kann sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten für eine gesetzliche studentische Krankenversicherung oder für eine private Krankenversicherung (PKV) entscheiden. Die Entscheidung, für welche Krankenkasse man sich entscheidet, privat oder gesetzlich, muss reichlich überlegt sein.

Die erste Wahl für die Krankenversicherung der Studenten sollte in der Regel die gesetzliche studentische Krankenversicherung (GKV) sein. Hierfür haben wir auch ein spezielles Angebot der DAK für Studenten im Angebot.

Wir zeigen Ihnen gerne die Vorteile und Nachteile einer PKV für Studenten auf. Mit diesen Informationen können Sie sachlich in aller Ruh die richtige Wahl treffen.

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung bei der Studentenversicherung. Schon ab Studienbeginn stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und einem umfangreichen Leistungsangebot zur Verfügung. Kontakt können Sie über Hotline 0800 – 646 66 76 aufnehmen. Das Gespräch ist aus dem deutschen Festnetz kostenlos.

PKV über die Beihilfe (Familienversicherung) der Eltern

Beamte haben einen Anspruch auf staatliche Beihilfe. Das bedeutet, dass die meisten Kosten bei einer Krankheit oder einem Unfall von dem Dienstherren übernommen werden. Auch die Kinder der Beamten haben einen Anspruch auf Beihilfe.

Kinder sind meist mit einem Satz von 80 Prozent über die Beihilfe der Eltern versichert. Das gilt auch während des Studiums. Um einen vollständigen Versicherungsschutz zu haben, kann man sich mit einem sogenannten Beihilfetarif als Student privat versichern.

Dieser Beihilfetarif bei einer privaten Krankenkasse kann günstiger sein als der Beitrag in der studentischen KV. Aber auch hier gilt es das 25te Lebensjahr zu beachten, denn die Beihilfe ist vom Kindergeld abhängig. Fällt dieses Geld für die Kinder weg, dann gibt es keinen Anspruch mehr in der PKV und Pflegeversicherung über die staatliche Beihilfe.

Natürlich besteht auch hier die Möglichkeit der Verlängerung um 1 Jahr, wenn zwischen Abi und Studium ein freiwilliger Wehrdienst geleistet wurde. Danach endet aber spätestens der Beihilfeanspruch.

Danach tritt die Versicherungspflicht über die studentische KV ein. Natürlich können sich Studenten hier einmalig, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, von der Versicherungspflicht in der Krankenversicherung befreien lassen. Diese Befreiung sollte aber sorgfältig überlegt werden.

Ein Wechsel zurück in die gesetzliche studentische Krankenversicherung ist bei einer Befreiung nur noch in einem absoluten Sonderfall möglich. Während man sich im Studium befindet, ist ein Wechsel von PKV in die GKV nur möglich, wenn man mindestens 4 Wochen nicht immatrikuliert war.

Einen Zuschuss ist über das BAföG erhältlich. Im § 13 BAFÖG finden man den Zuschuss 2017. Für die KV bekommen Studierende einen Zuschuss in Höhe von 71 Euro. Für die Pflegeversicherung können 15 Euro ab Beginn der Pflichtversicherung beantragt werden. Einen Überblick über allgemeine Zuschussmöglichkeiten finden Sie über diesen Link.

Achtung : Der Versicherer muss Beamte nicht an eine mögliche Krankenvollversicherung erinnern, wenn die Beihilfe wegfällt. Hier gilt es aufzupassen, denn bei zu später Meldung kann eine erneute Gesundheitsprüfung von der Versicherung verlangt werden. Studierende, die allerdings ab Studienbeginn schon voll privat krankenversichert sind, müssen auf die Gesundheitsfragen nicht achten.

Auch bei einer Beschäftigung mit eigenen Einkommen von mehr als 640 € im Monat kann die Beihilfe entfallen. Dann muss man die volle 100 Prozent in der PKV zahlen oder sich in der studentischen Krankenversicherung versichern lassen.

Private Krankenversicherung für Studenten ab 25 Jahren

Mit Ende der Familienversicherung beginnt die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung. Mit der Versicherungspflicht haben Studierende die Möglichkeit sich innerhalb einer bestimmten Zeit von der studentischen Krankenversicherung befreien lassen.

3 Monate gibt das Gesetz für die Befreiung Zeit. Bevor man sich für die PKV der Studenten entscheiden, sollten Sie einen ausführlichen Tarifvergleich vornehmen. Wechseln können Sie nach der Entscheidung in der Regel bis zum Ende des Studiums nicht mehr.

Die PKV für Studenten bietet Ihnen 2 Möglichkeiten der Absicherung. Der Studententarif der PKV, genannt PKSV, ist nicht besonders sinnvoll. Die Alternative ist ein normaler Tarif, der aber einen höheren Beitrag verlangt als die studentische Krankenversicherung oder der PKSV.

Private Krankenversicherung für Studenten über 30 Jahre

Studierende mit einem Alter über 30 Jahre oder die schon das 14. Fachsemester überschritten haben, fallen (mit wenigen Ausnahmen) aus der gesetzlichen studentischen Krankenversicherung heraus. Der günstige Studententarif der gesetzlichen Krankenversicherung ist hier nicht mehr möglich. Hier kann es gut möglich sein, dass eine PKV für Studenten einen günstigen Beitrag bietet.

Melden Sie sich bei uns, bevor Sie hier eine Entscheidung fällen. Wir vergleichen für Sie gerne die Möglichkeiten und nennen Ihnen attraktive Alternativen zum PKSV und zur studentischen Krankenversicherung. In der Regel stellt aber eine freiwillige Krankenversicherung die bessere Wahl dar. Näheres können wir Ihnen aber nur in einem persönlichen Gespräch mitteilen.

Welche Leistungen kann ein Student 2017 über die private Krankenversicherung erwarten ?


Privatversicherung Student
Hier muss man unterscheiden, ob man als Student bei den Eltern über die Beihilfe mitversichert ist oder ein spezieller Studententarif oder ein „normaler“ Tarif bei einer privaten Krankenversicherung besteht. Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über diese Möglichkeiten.

Tarif „PKSV“

Studierende haben bei Ihrer Einschreibung die Wahl zwischen der GKV oder der PKV. Mit der Einschreibung wird eine Pflicht für Studenten in der Krankenversicherung und Pflegeversicherung ausgelöst.

Die Pflicht greift aber nicht, wenn Studierende die Möglichkeit haben, sich über die beitragsfreie Familienversicherung der Eltern in der gesetzlichen Krankenversicherung zu versichern.

Der Tarif PSKV wird von den meisten privaten Krankenversicherern angeboten. Fast wie bei der studentischen Krankenversicherung sind auch hier zumeist die Leistungen identisch. Nur die Kosten bei der Verwaltung und beim Abschluss der Krankenversicherung sind in vielen Fällen unterschiedlich.

Dieser Tarif bietet aber nur einen Grundschutz. Der Versicherte hat eine freie Wahl, was den Arzt oder den Zahnarzt betrifft, aber Wahlleistungen im Krankenhaus sind nicht versichert. Anders als bei den „normalen“ Tarifen ist eine Chefarztbehandlung oder ein Zweibettzimmer nicht versichert.

Auch in anderen Bereichen sind die Leistungen wesentlich niedriger als bei einem Normaltarif. So erstattet die private Krankenversicherung der Studenten nur bis zum 1.7 fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Leistungen der Tarife der privaten Krankenkassen

In der speziellen Studentenversicherung können sich unter anderem nur Studenten versichern. Der Versicherungsschutz endet mit Abschluss des Studiums oder mit Erreichen des 34. Lebensjahres. Rückstellungen für das Alter werden von der privaten Krankenversicherung in diesem Tarif nicht gebildet.

So mancher Tarif ist nach dem Primärarztprinzip aufgebaut. Leistungen sind bei vielen Krankenversicherungen bis zum Höchstsatz (3.5facher Satz) abrechenbar. Auch bei den Wahlleistungen im Krankenhaus sind Chefarztbehandlung oder die Unterbringung in einem 1-Bettzimmer oder 2-Bettzimmer möglich.

Sehr gute Leistungen bietet die private Krankenversicherung für Studenten auch im Bereich der Zahnbehandlung und des Zahnersatzes.

Es existiert keine Wartezeit. Ab Beginn dieser Krankenversicherung haben Studenten vollen Versicherungsschutz. Gegebenenfalls ist ab Ende dieses Studententarifs der Wechsel in einen Normaltarif der privaten Krankenkasse möglich. Dies sollte ohne erneute Gesundheitsprüfung geschehen. Informieren Sie sich bei uns über diese Möglichkeit.

Private Krankenversicherung über die Hanse Merkur

In unserem PKV Rechner finden man unter anderem auch den Kompakt-Tarif mit Primärarztprinzip/Ausbildungstarif PSVA (Ausbildung) KVS3 Start Fit Ausbildung. Der Tarif kann mit einer individuellen Selbstbeteiligung ab ca. 1 000 Euro im Jahr abgeschlossen werden. Auch die R+V Versicherung bieten mit Ihrer PKV ein Angebot speziell für Schüler und Studenten.

Mehr Infos über diesen Studententarif finden Sie im PKV Vergleich. Hier können Sie die Beiträge und die Leistungen auch der anderen Tarife in einem PDF gegenüberstellen. Sie können die Informationen auch bei uns anfordern. Dafür stellen wir Ihnen mit unserer Hotline 0800 – 646 66 76 einen kostenlosen Service zur Verfügung.

Über die Hotline besteht auch die Möglichkeit, Fragen zur gesetzlichen studentischen Krankenversicherung (GKV) oder der PKV für Studenten zu stellen. Studierende können uns auch eine Mail senden. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Was kostet eine private Krankenversicherung für Studenten ?


Privatversicherung Student
Hier muss man unterscheiden, ob es sich um den Studententarif „PKSV“ oder um einen Normaltarif handelt. Im folgenden zeigen wir Ihnen den Unterschied dieser zwei Versicherungslösungen. Bei beiden Tarifen ist der Beitrag abhängig vom Alter und dem Gesundheitszustand.

PKV Studententarif „PKSV“

TABELLE

Angeboten wird die PKSV als Studententarife zum Beispiel von der Allianz Private Krankenversicherungs-AG, der Central Krankenversicherung AG, der Gothaer Krankenversicherung AG und der Landeskrankenhilfe VV.a.G.

Wie viele private Krankenversicherungen befinden sich im PKV Rechner ?

Mit Hilfe unseres Versicherungsvergleiches lässt sich, ohne Schwierigkeiten, eine private Krankenversicherung für Studenten online berechnen. Im PKV Rechner befinden sich die Versicherer Allianz, Barmenia, Deutscher Ring, Hanse Merkur, Signal Iduna, Münchener Verein, Hallesche, die Continentale, ARAG und die Axa.

Studierende, aber auch Arbeitnehmer können sich hier eine private Krankenversicherung unter knapp 200 Tarifen aussuchen. Sie können online einen Deckungsauftrag versenden, bei dem Sie alle Versicherungsbedingungen mit einer E-Mail zugestellt bekommen.

Kann man die private Krankenversicherung auch online abschließen ?

Sie können über unseren private Krankenversicherung Rechner einen Deckungsauftrag senden. Nach dem Absenden des Deckungsauftrages bekommen Sie alle Versicherungsbedingungen, alle zusätzlichen Informationen und den Antrag mit einer persönlichen Mail zu.

Vorsicht : Mit Versand Ihres Deckungsauftrages kommt noch kein Vertrag zustande. Im Bereich der PKV benötigen die Versicherungen noch den ausgefüllten Antrag. Dies hat natürlich mit der Beantwortung der Gesundheitsfragen zu tun.

Studenten sind in den meisten Fällen am besten mit der DAK Studentenversicherung, einer Krankenzusatzversicherung und einer Anwartschaft versorgt. Mit den versicherten Leistungen einer Krankenzusatzversicherung hat man beim Zahnarzt oder im Krankenhaus einen Status als Privatpatient.

Wenn sich vorbehalten möchte, später zu einer PKV zu wechseln, dann sollte man es sich gut überlegen, eine Anwartschaft abzuschließen. Nähere Infos, bei welchem Versicherer sich der Abschluss lohnt, bekommen Sie bei uns. Wir halten für Sie einen PKV Test aus den Jahren 2015 und 2016 bereit. Informieren Sie sich über die Testsieger und lassen Sie sich, wenn Sie es wollen und die Voraussetzungen vorliegen, nach dem Studium privat krankenversichern.

Als Studienanfänger haben Sie wahrscheinlich viele Fragen zu bekannten oder speziellen Versicherungen. Über unsere Startseite erhalten Sie Informationen zur Absicherung und Vorsorge. Sie sollten sich schon vor Studienbeginn bei uns informieren. Nutzen Sie deshalb schon vor ihren Studium unsere Hotline 0800 – 646 66 76. Das Gespräch ist über das deutsche Festnetz kostenlos.

In der Regel erreichen Sie uns über den wöchentlichen Zeitraum von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00. Grundsätzlich können Sie uns auch außerhalb dieser Sprechzeiten über die 0800 – 646 66 76 anrufen. Sollte jemand im Büro sein, nehmen wir natürlich Ihre Fragen persönlich entgegen. Alternativ steht Ihnen auch unser Kontaktformular zur Verfügung. Sparen Sie bares Geld mit unseren speziellen Versicherungen (z.B. Kfz) für Studenten.